Ablauf einer Gasballonfahrt

  

Wir starten auf unserem Startplatz nahe "Mutter Bahr" in Uffeln.

"Morgenstund hat Gold im Mund!"  Daher treffen wir uns ca. 1 1/2 Stunden vor Sonnenaufgang.
Der Ballon wird aufgerüstet, damit wir dann den Sonnenaufgang in der Luft genießen dürfen.

  

ablauf01   ablauf02
     
ablauf03   ablauf04

 

Jede Fahrt ist anders.
Genauso wie die Richtung, in die der Wind uns treibt,
ist auch die Dauer einer Fahrt "von Wind und Wetter" abhängig.
Garantiert wird eine Fahrtdauer von 3 Stunden. In der Regel sind es 4 bis 6 Stunden.

 

ablauf05

 

Dabei werden häufig Strecken über 100 km zurückgelegt.

 

ablauf06

 

Richtung Norden sind daher Landungen an der deutschen oder niederländischen Nordseeküste,
Richtung Osten an der Weser, Richtung süd-westen am Niederrhein keine Seltenheit.

 
Aber auch wenn es einmal nicht so weit gehen sollte,
ist eine Gasballonfahrt ein einzigartiges Erlebnis.

 

ablauf07

 

Zum Steigen schmeißen wir Sand ab.

Zum Sinken wird Gas über ein Ventil abgelassen.

 

ablauf08

 

Nach alter Sitte
ist es nur den Adeligen und privilegierten Leuten vergönnt,
sich mit einem Ballon in die Lüfte zu erheben.

 
Insofern wird auch heute noch jeder Gast,
der sich zum ersten Male mit einem Ballon in die Lüfte erhebt,
vom Piloten an Bord mit Sand (den wir brauchen) und Sekt (den wir so lieben)
getauft und somit in den Adelsstand der Ballöner erhoben.
Natürlich wird dies auch beurkundet!

 

ablauf09
ablauf10   ablauf11

 

Nach der Landung wird der Ballon wieder verpackt
und auf den Anhänger des Verfolgerfahrzeuges gepackt,
das uns während der Fahrt am Boden gefolgt ist.

 
Der Verfolger bringt uns dann wieder zu unserer Vereinsgaststätte Mutter Bahr,
wo noch in gemütlicher Runde zusammen gesessen und geplaudert wird.

 

ablauf12

 

Einmal Himmel und zurück - ein wundervolles Erlebnis!
Mach mit!

 


Ballone  |   Impressionen  |  Kontakt